TAG DES FRIEDHOFS     20. September 2015

Ins Leben gerufen wurde der „Tag des Friedhofs" 2001 vom Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) im Zentralverband Gartenbau e.V. gemeinsam mit den bundesweit tätigen Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Bestattern, Floristen, den Städten und Kommunen sowie Religionsgemeinschaften und Vereinen. Seitdem haben sie diesen Aktionstag zu einem vielbeachteten Event gemacht. Jeweils am dritten Septemberwochenende besuchen so tausende Menschen die Veranstaltungen.

 

 

 

Nach 2013 beteiligte sich der Evangelische Friedhofszweck-verband Salzwedel am 20. September 2015 bereits zum 2. Mal an dieser Aktion.

Das bundesweite Motto lautete dabei

"Gemeinsam statt einsam!".

 

Ausstellungen und Informationsstände des Ev. Friedhofszweck-verbandes, von Bestattern und Floristen sowie Vereinen und Selbsthilfegruppen konnten an diesem Tag auf dem Friedhof besucht werden.

 

Eigens dafür ist auf Initiative und in Zusammenarbeit von Frau Alexandra Bennett vom Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Salzwedel, Steinmetzmeister Jens Eichenberg aus Kalbe und dem Evangelischen Friedhofszweckverband Salzwedel das Schülerprojekt „Weg der Zitate“ ins Leben gerufen worden. 
Schüler des Kunstkurses der 11. Klasse bringen dabei im Schulunterricht Zitate zum Thema "Gedenken und Erinnerung" in eine Schriftgrafik als Gravurvorlage. Zuvor gab Steinmetzmeister Jens Eichenberg als Beauftragter der Innung des Steinmetzhandwerks den Schülern im Unterricht einen Überblick über Hintergründe und Möglichkeiten der Darstellung von Schriften und die jeweilige Symbolik.

Aus den Arbeiten der Schüler wurde seitens der Initiatoren der beste Entwurf gewählt und anschließend von Steinmetzmeister Eichenberg in Stein gehauen.

Die Entwürfe der Schüler konnten am „Tag des Friedhofs“ am 20. September 2015 in einer Ausstellung in der Friedhofskapelle besichtigt werden.

Der gefertigte Stein wurde in diesem Rahmen dauerhaft als Beginn des „Weg der Zitate“ auf dem Altstädter Friedhof unmittelbar am Hauptweg aufgestellt. Jedes Jahr wird ein weiterer Gedenkstein auf dem Friedhof hinzukommen.

Insgesamt soll der „Tag des Friedhofs“ die Menschen für die zahlreichen Funktionen des Friedhofs und deren Bedeutung sensibilisieren. Friedhöfe haben viel zu bieten. Sie sind ein Teil des Städte- und Gemeindelebens. Und das gilt für alle Generationen.

 

Der Evangelische Friedhofszweckverband Salzwedel dankt allen Beteiligten für die freundliche Unterstützung!

Anschrift

Ev. Friedhofszweckverb. Salzwedel

Friedhofsverwaltung
Böddenstedter Weg 4
D-29410 Hansestadt Salzwedel

Kontakt

Tel./Fax: +49 (0) 3901 / 423008

Öffnungszeiten Verwaltung

Mo / Di / Do / Fr   8.00 - 12.00 Uhr

Dienstag              14.00 - 15.30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelischer Friedhofszweckverband Salzwedel